Das richtige Hobby für ihr Kind

Kind mit GeigeBei der Suche nach geeigneten Freizeitaktivitäten für Kinder gibt es inzwischen in den meisten Städten eine nahezu unendliche Auswahl. Es gibt Englischkurse für die Kleinen, für künstlerisch Begabte einen Malkurs und selbst 5-Jährige haben Schlagzeugunterricht. Da fällt die Entscheidung für das richtige und passende Hobby für das eigene Kind schwer.

Kinderturnen und musikalische Früherziehung gehören heutzutage schon zum Standardrepertoire. Wenn Kinder Spaß und Freude an ihrem Hobby haben, stärkt das ihr Selbstbewußtsein und sie können besser mit Misserfolgen in anderen Bereichen umgehen. Durch Freizeitaktivitäten lernen Kinder zudem andere Dinge kennen als in der Schule. Und bei einem Gemeinschaftssport ergeben sich viele neue Kontakte und vielleicht auch neue Freunde. Auf der anderen Seite können zu viele verschiedene Freizeitaktivitäten bei Kindern auch Stress und Leistungsdruck auslösen und es bleibt zu wenig Zeit zum Spielen.

Zeit zum Spielen

Zunächst einmal Kinder brauchen genügend Zeit, um einfach zu spielen. Für sich alleine oder mit Geschwistern und Freunden. Weniger ist hier oft mehr. Generell gilt 1-2 Freiteitaktivitäten pro Woche genügen. So bleibt Zeit genug für das Kind, die eigene Fantasie zu entfalten oder auch einfach mal gar nichts zu tun.

verschiedene Hobby ausprobieren

Ansonsten gilt ausprobieren und sich noch nicht zu spezialisieren. Gehen Sie mit Ihrem Kind zum Kinderturnen. Dort kann es verschiedene Sportarten ausprobieren und ohne Druck feststellen, was ihm am meisten Spaß bringt. Später dann kann es je nach Neigung in den Fußballverein, zum Ballett oder zum Judo gehen. Gehen Sie auf die Neigungen des Kindes ein. Zwingen Sie das Kind beispielsweise nicht Geige zu spielen, nur weil Sie das als Kind gern selbst getan hätten. Hat das Kind bereits einen besonderen Wunsch, vereinbaren Sie eine  Probestunde oder möglichst einen ganzen Probemonat bevor Sie sich entgültig festlegen. In den Musikschulen können Instrumente oft gegen eine geringe Gebühr geliehen werden und für verschiedene sportliche Aktivitäten genügen am Anfang Shirt und Turnhose. Sind Ihr Kind – und auch Sie als Eltern – vom Ballettunterricht überzeugt, ist die richtige Zeit für die passende Kleidung für die kleine Ballerina.

Bild: A. Jüttner-Lohmann – Fotolia.com