Babyhaut- zart und empfindlich

In den ersten Wochen ist die zarte Haut das wichtigste Sinnesorgan Ihres Babys. Über sie erfährt es seine ersten Eindrücke von der Welt, erfährt Geborgenheit über Hautkontakt. Eine intakte Haut ist somit ein wichtiges Kriterium zum Wohlfühlen des Neugeborenen. Doch wie pflegt man die zarte Babyhaut richtig?

Besonders beim ersten Kind ist man empfänglich für alle Ratschläge, Informationen und Produktversprechen, schließlich ist man blutiger Anfänger im Bereich „Kinder“ und „Eltern sein“. Weiterlesen

Babyhaut – zart und empfindlich

empfindliche BabyhautBabyhaut ist besonders zart und weich. Dazu duftet sie bei Säuglingen noch gut.  Gleichzeitig ist sie aber auch ebenso empfindlich und muss deshalb besonders geschützt werden. Weshalb das so ist und was man bei der Hautpflege von Babys und kleinen Kindern beachten sollte, damit das so bleibt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Direkt nach der Geburt verfügen Säuglinge über einen guten Hautschutz, die sogenannte Käseschmiere. Sie wird im Mutterleib während der Schwangerschaft gebildet und schützt vor dem Austrocknen durch das Fruchtwasser. Weiterlesen